Bier Selber Brauen

Brew Monkey Bier Brauen Anleitung

Download Sie das Brew Monkey Bier Brauen Anleitung unten herunter

DER SCHRITT-FÜR-SCHRITT-PLAN FÜR DEN HEIMBRAUER!

Wir zeigen Ihnen in 8 Schritten, wie Sie Ihr eigenes Bier brauen. Sie durchlaufen bei uns den gesamten Brauprozess, genau wie bei professionellen Brauereien. Und die gute Nachricht ist, dass es gar nicht so schwierig ist. Sie können es an einem Abend in Ihrer eigenen Küche machen!
Im Folgenden haben wir den gesamten Prozess des Bierbrauens in einfachen Schritten beschrieben. Viel Glück!

Schritt 1: Vorbereitung
Das Brauen von eigenem Bier beginnt mit der richtigen Vorbereitung. Vergewissern Sie sich, dass Sie die notwendigen Materialien haben: 2 große Suppentöpfe (jeder mindestens 7 Liter), einen Kessel, ein Sieb, ein Thermometer, eine Waage, ein Rührgerät und eventuell ein Hydrometer und ein Messglas. Sie benötigen auch genügend Eiswürfel. Reinigen Sie Ihre Ausrüstung gut.

Bier selber brauen schritt 1

Schritt 2: Maischen
Hier beginnt das selbst Bier Brauen erst richtig. Zuerst müssen Sie Maischen. Füllen Sie einen Topf mit Leitungswasser zum “Maischen”. Das Maischschema sieht verschiedene Temperaturen vor, erhitzen Sie das Wasser auf die erste angegebene Temperatur. Wenn diese Temperatur erreicht ist, fügen Sie die Malzmischung hinzu und rühren Sie sie kontinuierlich und vorsichtig mit Ihrem Rührer oder Ihrer Kelle um. Dann folgen Sie dem Maischeschema im Anleitung.

Bier selber brauen schritt 2

Schritt 3: Filter
Bei diesem Schritt des Bierbrauens filtern Sie, wobei es wichtig ist, dass die Würze so klar wie möglich bleibt. Dazu verwenden Sie ein Sieb, um das Sie einen Wäschesack als zusätzlichen Filter spannen können. Stellen Sie Ihr Sieb über die zweite Pfanne (die “Kochpfanne”) und gießen Sie das Malz aus dem “Maischfanne” vorsichtig durch das Sieb in Ihre “Kochpfanne”.

Bier selber brauen schritt 3

Schritt 4: Spülen
Nach dem Filtern müssen Sie mit dem “Spülwasser” nachspülen. Achten Sie darauf, dass Sie mit dem Spülen beginnen, kurz bevor Sie mit dem Filtern fertig sind, damit kein Sauerstoff in das Gebräu gelangt. Verwenden Sie Ihren Rührstab, um die Salzlake zu glätten, damit sie sich gut in Ihrem Sieb verteilt. Kontrollieren Sie, dass das benötigte “Spülwasser” eine Temperatur zwischen 70° und 78° Grad hat und gießen Sie es langsam über Ihren Sud.

Bier selber brauen schritt 4

Schritt 5: Kochen
Bringen Sie die Würze zum Kochen und achten Sie auf ein “rollendes”, sanftes Kochen, da zu viel Würze verdampft, wenn sie zu stark gekocht wird. Achten Sie darauf, dass der Deckel immer leicht schräg auf der Pfanne liegt, damit unerwünschte flüchtige Stoffe verdampfen können. Auch während des Kochens regelmäßig umrühren. Während des Kochvorgangs wird der Hopfen in einem oder mehreren Schritten zugegeben (siehe Rezept in der Anleitung).

Bier selber brauen schritt 5

Schritt 6: Abkühlen
Nach dem Kochen muss die heiße Würze abgekühlt werden. Von nun an ist es besonders wichtig, steril zu arbeiten. Um eine Kontamination mit Bakterien zu vermeiden, ist es nicht nur wichtig, mit sauberen / desinfizierten Geräten zu arbeiten, sondern auch die Würze so schnell wie möglich auf 15°-25° abzukühlen. Stellen Sie die Pfanne in die Spüle und füllen Sie das Waschbecken mit kaltem Wasser und Eiswürfeln.

Bier selber brauen schritt 6

Schritt 7: Gären
Gießen Sie die Würze in Ihren sauberen, sterilen Gäreimer. Versuchen Sie, eine möglichst klare Würze zu übergießen, wiederum ohne Hopfenreste und Trub. Wenn Sie ein Aräometer haben, messen Sie nun den Anfangsgehalt, indem Sie ein Messglas mit Würze füllen und ein Aräometer hineinstellen.

Um zu verhindern, dass Ihr Bier infiziert wird, werfen Sie es nicht zurück in den Eimer! Nun das Päckchen mit 5 g Hefe hinzufügen und gut umrühren. Verschließen Sie den Eimer vollständig und setzen Sie die Wasserdichtung (¾ voll Wasser) in die Öffnung des Deckels. Stellen Sie den Eimer für mindestens 2-3 Wochen in einen dunklen Raum mit einer Temperatur zwischen 20° und 22°.

Bier selber brauen schritt 7

Schritt 8: Abfüllen
Nach mindestens 3 Wochen Gärung können Sie mit der Flaschenabfüllung beginnen. Wenn sich im Eimer viel Bodensatz befindet, gießen Sie das Bier vorsichtig in eine sterile(!) Schale, damit der Bodensatz im Eimer bleibt. Spülen Sie den Eimer aus und gießen Sie das Bier wieder hinein. Nun müssen Sie Ihrem Bier Zuckerwasser hinzufügen, indem Sie den Zucker in kochendem Wasser auflösen.

Geben Sie das Zuckerwasser in den Eimer, das in der Flasche wieder gären wird. Füllen Sie nun Ihre (sauberen und sterilen!) Flaschen mit dem Wasserhahn bis 2 Zentimeter unter den Rand. Verschließen Sie die Flaschen mit einer Kronkorkenmaschine und Kronkorken (oder verwenden Sie Flaschen mit Twist-off-Verschluss, wenn Sie keinen haben), drehen Sie die Flaschen um und lagern Sie sie bei 20° mindestens 3 Wochen lang. Damit ist der Prozess des Bier brauen abgeschlossen.

Bier selber brauen schritt 8

Einfach, schnell und lustig!

DAS GANZE VIDEO ANSEHEN!

Sehen Sie sich das ganze Video an, um zu erfahren, wie Sie selbst brauen können, oder sehen Sie sich die ersten 8 einzelnen Schritte an!

SIEHE DIE BIERBRAUSETS VON BREW MONKEY

Brew Monkey

Zakelijke aanvraag

Informatie workshop